Whatsapp Whatsapp
Telefon Rufen Sie jetzt an

Fut chirurgische Inzision-Haartransplantationsmethode

Fut chirurgische Inzision-Haartransplantationsmethode

FUT chirurgische Inzisions-Haartransplantationsmethode, d. H. „Folicular Unit Transfer“ ist eine Haartransplantationsmethode, bei der ein dünner Streifen von der Kopfhaut entfernt wird, und der entfernte Bereich spurlos genäht wird. Wurzeln aus der Region werden fachmännisch aufbereitet und zum Anpflanzen vorbereitet. Bei der chirurgischen Inzisionsmethode von FUT sollten mehr als eine Einzelkornsämaschine und sein Team zusammenarbeiten. Eine Woche später werden die Nähte des Patienten entfernt. Bei der FUT-Technik befindet sich eine Narbe zwischen den Haaren. Der Vorteil der chirurgischen Inzisionsmethode von FUT ist, dass die Haare nicht kurz geschnitten werden müssen.

 

Was ist der Vorteil der chirurgischen Inzisionsmethode von FUT?

Benötigt keinen Haarschnitt.

Besonders bei weißhaarigen Patienten verschwindet die Narbe vollständig.

Ideal für Frauen, die sich nicht rasieren und Augenbrauen transplantieren wollen.

Unterschiede zwischen FUT und Micro FUE

Der wichtigste Unterschied zwischen der Fut-Methode und Micro Fue ist die Art und Weise, wie Haare entnommen werden. Die Phasen der Haarentfernung und der Übertragung vom rotierenden Teil sind sehr unterschiedlich. Während die Region mit der Fut-Technik vollständig entfernt wird, werden die Transplantate der Spenderregion nacheinander mit großer Geduld und Sorgfalt in der Micro-Fue-Methode entnommen. In der Fue-Technik werden die Haarwurzeln vom Nacken des Haares, das nicht einzeln abgeworfen wird, mit einem Mikromotor entnommen und je nach Situation in Gruppen von 1, 2 eingeteilt. In diesem Prozess wird ein Mikroskop verwendet. Bei der Fut-Technik wird der Lappen geschnitten und aus der Nacken Region entfernt und unter einem Mikroskop gruppiert. Bei der Fue-Technik treten nach der Operation im Nackenbereich keine Narben auf. Bei der Fut-Technik bleiben Stichspuren am Hals. Die Fue-Technik führt nicht zu Schläfrigkeit und Verspannungen im Nackenbereich. In der Fut-Technik wird ein Gefühl der Taubheit in Bereichen, die als Klappen bezeichnet werden, für etwa 2 bis 4 Monate erhalten. Wenn die Naht an diesem Bereich genäht wird, entsteht ein Spannungsgefühl in der Haut auf den Rückenbereichen. Menschen, denen Haare mit Fut transplantiert wurden, werden Schmerzen im Wurzelbereich verspüren und nach dem Micro Fue-Eingriff treten keine Schmerzen oder Undichtigkeiten auf. Nach der Fut-Technik sind die negativen Auswirkungen der Patienten auf das tägliche Leben viel länger als bei Micro Fue. Daher ist sowohl die Micro-Fue-Methode bevorzugter.