Whatsapp Whatsapp
Telefon Rufen Sie jetzt an

Körper ästhetische Chirurgie

Körper ästhetische Chirurgie

die Körper-ästhetische Chirurgie deckt alle Operationen mit Ausnahme der Gesichtsoperationen ab. Brustästhetik- und Fettentfernungsverfahren sind die in der Körperästhetik am häufigsten durchgeführten Verfahren. Dank ästhetischer Operationen werden die Probleme in den Bereichen, in denen sie gestört sind, beseitigt.

 

Bauchstraffung, Armstraffung, Beinstraffung wie Dehnung, Laser- und Infraschall-Fettabsaugung wie Fettentfernung, Wadenimplantate und Körperfettinjektion gehören zur ästhetischen Chirurgie des Körpers.

 

Bauchstraffung

 

Unter Bauchstraffung versteht man die Entfernung überschüssiger Haut- und Fettgewebe im Bauchbereich und die Straffung der Bauchwandmuskulatur. Infolge der Geburt kommt es zu Absacken und Rissen auf der Bauchhaut und zur Entspannung der Bauchwandmuskeln, die die Bauchorgane umgeben. Mit zunehmendem Alter kommt es außerdem zu einer Fettansammlung im Bauchbereich. Bei der Bauchstraffung, die von Dr. Zen Haar Transplant durchgeführt werden kann, handelt es sich um ein Verfahren, das das Erscheinungsbild des deformierten Abdomens verbessert, indem schlaffe und rissige Bauchhaut gedehnt und die Bauchwandmuskeln gedehnt werden.

 

Fettabsaugung

 

Fettabsaugung ist eine regionale Fettentfernung aus dem Körper. Kommt in bestimmten Körperteilen vor, die durch das sogenannte Vakuum gesammelt werden. Während dieses Vorgangs wird die angesammelte Fettschicht mithilfe dünner Kanülen (Metallschläuche) entfernt. Mit dieser Initiative werden Fette an Orten entnommen, an denen sich mehr Fett ansammelt als in anderen Körperteilen, und dem Körper wird eine proportionale Form verliehen. Dieses Verfahren findet besondere Anwendung in Bereichen wie Bauch, Hüfte (Beine), Beine, Knie, Hüftseiten, Rücken, Knöchel, Arme und unter dem Kinn.

 

Armlift

 

Armdehnungsvorgänge sind im Allgemeinen erforderlich, wenn der Rücken und die Innenteile der Arme aufgrund von Gewichtszunahme, Alterung und anderen Umweltfaktoren hängen. Diese unangenehmen Absackvorgänge werden durch Armstreckvorgänge aus dem Sediment entfernt und der Absackvorgang wird korrigiert, um eine Spannung in den Armen bereitzustellen. Dieses Verfahren ist jedoch eine empfohlene Methode für geeignete Patienten mit fortgeschrittener Verformung und Erschlaffung, da hierdurch eine Nahtstelle auf der Rückseite des Arms entsteht. Das Strecken des Arms kann unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose erfolgen. Die Spezialisten von Dr. Zen Haar Transplant führen diesen Prozess durch, indem sie haut und Fettgewebe in Form einer langen Ellipse vom inneren und hinteren Teil des Arms entfernen und dann das Nähen in zwei Schichten mit einem ästhetischen Stich von innen und außen durchführen.

 

Bein Stretching

 

Die Beinstreckung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Eine elliptische Haut und Fettgewebe wird durch einen hinteren Einschnitt aus der Leistengegend entfernt. Die Oberschenkelhaut wird gelöst und an der Leistengegend vernäht. Abflüsse werden platziert, um Blut und Körperflüssigkeiten zu sammeln, die sich im Inneren ansammeln können. Diese Abflüsse werden nach 48–72 Stunden entfernt.

 

Wadenimplantate

 

Wadenimplantate mit dünnen Beinen können Silikonprothesen auf die Waden gelegt werden, um die gekrümmten und dünnen Beine geschmeidiger erscheinen zu lassen.

 

Fettinjektion

 

Fett wird durch eine Liposuktionsmethode in den Körper injiziert und von der Dr. Zen Haar Transplant-Familie als Füllstoff in das Gesicht oder den Körper injiziert.